AGB




1. Geltungsbereich

Diese AGB gelten für jede Bestellung bei der safer-than-home GmbH, nachfolgend safer-than-home.de genannt, unabhängig davon, ob die Bestellung über das Internet mittels "Warenkorb" oder telefonisch erfolgt. Die AGB sind im Internet unter dem Link AGB erreichbar. Außerdem werden die AGB jedem Kunden mit der Auftragsbestätigung zugesandt, sofern safer-than-home.de eine solche verschickt (siehe Vertragsschluss).


2. Vertragsschluss

Bestellungen können bei safer-than-home.de im Internet (www. safer-than-home.de) über den Warenkorb erfolgen. Die Bestellung stellt ein verbindliches Angebot des Kunden auf Abschluss eines Kaufvertrages dar.


Der Kaufvertrag kommt normalerweise zustande, wenn safer-than-home.de dem Kunden eine Auftragsbestätigung per E-Mail übersendet. Liegt www.safer-than-home.de keine E-Mail-Adresse des Kunden vor, kommt der Kaufvertrag telefonisch zustande.


www.safer-than-home.de kann das in der Bestellung liegende Angebot des Kunden innerhalb von 5 Kalendertagen annehmen. Geschieht dies nicht (keine Auftragsbestätigung, kein telefonischer Vertragsschluss innerhalb der Frist), gilt das Angebot des Kunden als abgelehnt.


3. Bestellungen im Internet (Warenkorb)

Bestellungen über www.safer-than-home.de erfolgen über ein mit einer sicheren Verbindung (https-Protokoll/SSL-Verschlüsselung) ausgestattetes Warenkorbsystem.


4. Preise, Porto & Versandkosten

Preise Sämtliche Preise werden in Euro inklusive der gesetzlichen 16% Umsatzsteuer (Mehrwertsteuer) angegeben. Es gilt der bei Abschluss der Bestellung angegebene Preis. Die Umsatzsteuer wird in den Rechnungen gesondert ausgewiesen. Kunden mit Lieferadresse außerhalb der EU wird die deutsche Umsatzsteuer von 16% erlassen. safer-than-home.de erhebt keine gesonderten Kosten für die Verpackung der Sendung.


Porto bzw. Versandkosten kommen wie folgt hinzu:


a) Versandkosten innerhalb der Bundesrepublik Deutschland

Vorauskasse


Darunter zählen Überweisung, sofortüberweisung.de, Kreditkarte und PayPal.


über 69,70 Euro Warenwert: versandkostenfrei

unter 69,70 Euro Warenwert: 4,50 Euro für versicherten DHL-Transport

Es gibt für die Zahlarten der Vorauskasse bei safer-than-home.de keinen Mindestbestellwert



b) in alle übrigen Länder


Die Versandkosten für Lieferungen außerhalb Deutschlands sind in unserer Tabelle Lieferkosten und -zeiten auf www.safer-than-home.de


Bei Lieferungen in das Nicht-EU Ausland können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen.


5. Zahlungsbedingungen / Eigentumsvorbehalt


Zahlungsarten


www.safer-than-home.de akzeptiert Zahlung per Überweisung.


Überweisung


Die Überweisung hat auf die bei Vertragsschluss mitgeteilte Bankverbindung zu erfolgen. Etwaig anfallende Transaktionskosten einer Überweisung trägt der Kunde.


Eigentumsvorbehalt


Der Kunde ist zur Vorleistung des gesamten Kaufpreises innerhalb von fünf (5) Tagen ab Erhalt der durch safer-than-home.de versandten Auftragsbestätigung bzw. des telefonischen Vertragsschlusses verpflichtet (Vorkasse). Die Ware wird nach Geldeingang verschickt. Die Frist gilt als eingehalten, wenn der betreffende Betrag bei Fristablauf auf dem safer-than-home.de -Konto gutgeschrieben ist (als Geldeingang gilt das Wertstellungsdatum auf dem Kontoauszug).


Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware Eigentum von safer-than-home.de. safer-than-home.de behält sich vor, die versprochene Leistung im Fall ihrer Nichtverfügbarkeit nicht zu erbringen. Bei bereits erfolgter Zahlung wird der Kaufpreis dem Kunden zurückgezahlt.


Ist die bestellte Ware ins Ausland (insbesondere ins Nicht-EU Ausland) zu versenden, gehen etwaige Einfuhrabgaben (v.a. Zölle) zu Lasten des Kunden.


6. Rücktrittsrecht von www.safer-than-home.de


Falls innerhalb der 5-tägigen Zahlungsfrist kein Geldeingang bei der Zahlart Vorkasse bei safer-than-home.de zu verzeichnen ist, ist safer-than-home.de zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt. Ab Erhalt der Bestellung reserviert safer-than-home.de die bestellten Waren zugunsten des Kunden. Während der Dauer der Reservierung stehen die Waren somit nicht zum Verkauf an andere Kunden zur Verfügung. Um die bestellten Waren anderweitig anbieten zu können, muss www.safer-than-home.de vom Kaufvertrag nach fruchtlosem Fristablauf zurücktreten können.


Sofern die Abholung im safer-than-home GmbH Store vereinbart wurde, wird die Ware dort ab dem ersten Werktag nach der Bestellung für drei (3) Kalendertage für den Kunden aufbewahrt. Erfolgt keine Abholung innerhalb dieser Frist, ist safer-than-home.de zum Rücktritt berechtigt.


7. Versand / Lieferzeit


Der Versand von Bestellungen erfolgt mit Deutsche Post AG / DHL oder deren Partner im Ausland. Sollte die Zustellung der Ware scheitern, weil der Kunde nicht anzutreffen ist bzw. die Ware ggf. nicht abholt, geht die Ware zurück an safer-than-home.de. Für eine erneute Zusendung der Ware an den Kunden durch safer-than-home.de wird safer-than-home.de den Kontakt zum Kunden aufnehmen. Sollte der vergebliche Zustellversuch aufgrund eines Adress-Fehlers des Kunden entstanden sein, ist safer-than-home.de berechtigt für einen erneuten Versand Gebühren zu fordern, und zwar innerhalb Deutschlands Euro 8,- (inkl. 16% MwSt), in das EU-Ausland Euro 24,- (inkl. 16% MwSt), in andere europäische Länder Euro 32,- und in alle übrigen Länder Euro 55,-.


safer-than-home.de behält sich vor, nach eigenem Ermessen auch andere Unternehmen mit dem Versand zu beauftragen.


Die Lieferzeiten entnehmen Sie bitte der Tabelle Liefer-Kosten und Zeiten


8. Entgegennahme der Sendung durch den Kunden


Der Kunde soll äußerlich erkennbar beschädigte Pakete nicht unbeanstandet annehmen, da dies den Nachweis einer Beschädigung der Sendung auf dem Transportweg zu Lasten von safer-than-home.de erschweren oder ausschließen kann. Deshalb soll der Kunde bei Entgegennahme einer Sendung darauf achten, dass das zugestellte Paket äußerlich unbeschädigt ist. Sollte das Paket erkennbar beschädigt sein und aus diesem Grund eine Beschädigung des Inhalts der Sendung nahe liegen, soll der Kunde dies dem Zusteller anzeigen und den Zusteller einen entsprechenden Vermerk aufnehmen lassen, vom dem sich der Kunde einen Durchschlag aushändigen lässt.


9. Widerrufsrecht


Den Kunden von safer-than-home.de steht nach den fernabsatzrechtlichen Bestimmungen ein Widerrufsrecht zu.


10. Kostentragungsvereinbarung für den Fall des Widerrufs


a) Für den Fall der Ausübung des Widerrufsrechts wird vereinbart, dass der Kunde die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen hat, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht oder wenn der Kunde bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht hat. In allen anderen Fällen ist die Rücksendung für den Kunden kostenfrei. b) Kostenfrei und versichert zurücksenden können Sie außerdem bei Erfüllung folgender 3 Bedingungen:


- Der Kunde sendet Ware in einem Wert von mindestens Euro 80,00 zurück.

- Der Kunde verwendet den Retourendienst der Dt. Post AG/DHL unter www.safer-than-home.de/retoure und druckt sich eine Retouren-Marke aus.

- Versand von einer Annahmestelle der Deutschen Post AG/DHL in Deutschland


c) Auch alle anderen Kunden in Deutschland, deren Retouren-Wert unter Euro 80,- liegt, können gerne unseren Retourendienst der Dt. Post AG/DHL unter www.safer-than-home.de/retoure in Anspruch nehmen. Für diesen Service berechnen wir Euro 4,50 (Inklusive 16% MwSt) und ziehen dieses Betrag selbstständig bei der Erstattung der retournierten Ware ab.


d) Bei Kunden, die Ware für unter Euro 69,70 bei uns erworben haben und Euro 4,50 für den Transport extra gezahlt haben und diese Ware nun im ganzen Umfang retournieren werden die Transportkosten ebenfalls gutgeschrieben.


Die Angebote unter den Punkten 10b) und 10c) sind als freiwillige Leistungen der safer-than-home GmbH zu verstehen.


Bei Bestellung aus anderen EU- Ländern und Nicht-EU-Ländern gilt:


Für den Fall der Ausübung des Widerrufsrechts wird vereinbart, dass der Kunde die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen hat. Unsere Kunden haben daher das Recht, ihre Vertragserklärung nach Maßgabe der nachfolgenden Widerrufsbelehrung zu widerrufen.



11. Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (safer-than-home GmbH, Kurfürstendamm 178-179, 10707 Berlin, Telefonnummer: 030-88913390; Telefaxnummer: 030-88913399 E-Mail-Adresse: kontakt[at]safer-than-home.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können hierzu das der Sendung beiliegende Widerrufs-Formular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Sie können dafür auch das unter https://www.safer-than-home.de/Shopservice/Widerrufsrecht/ zu findende und download-fähige Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden. Ein Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen, wenn Sie Unternehmer im Sinne des § 14 Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) sind und bei Abschluss des Vertrags in Ausübung Ihrer gewerblichen oder selbständigen Tätigkeit handeln.

Folgen des Widerrufs


Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstige Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn (14) Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.


Ende der Widerrufsbelehrung


12. Gewährleistung


Die Gewährleistung richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen. Bei Reklamationen bitten wir um Zusendung des reklamierten Artikels, sowie des Nachweises des Kaufs durch Überlassung einer Rechnungskopie sowie einer formlosen, kurzen Beschreibung des Fehlers an safer-than-home GmbH, Reklamationen, Kurfürstebdamm 178-179, 10707 Berlin, Deutschland.

Normaler Verschleiß oder Abnutzung der Ware begründen naturgemäß keinen Gewährleistungsanspruch. Sofern es sich um Textilien handelt, weist safer-than-home.de vorsorglich auf die Beachtung der auf den Etiketten der Artikel zu findenden Waschanleitungen hin. Schäden durch hiervon abweichende Reinigung sind durch safer-than-home.de nicht zu ersetzen.



13. Haftungsbegrenzung


Trotz größtmöglicher Sorgfalt bei der Erstellung des Produktsortiments, können wir eine Haftung für die Richtigkeit der Produktbeschreibungen und Preisangaben sowie für eventuelle Druckfehler, technische Änderungen und die anhaltende Lieferfähigkeit aller Waren leider nicht übernehmen. Die Haftung der safer-than-home GmbH richtet sich im Übrigen nach den gesetzlichen Vorschriften, soweit in diesen Allgemeinen Geschäfts- und Lieferbedingungen nichts anderes bestimmt ist. Wir schließen die Haftung für Schäden, die durch einfache Fahrlässigkeit verursacht worden sind aus, sofern diese keine vertragswesentlichen Pflichten, Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit betreffen oder durch Garantien und/oder Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz berührt sind. Gleiches gilt für Pflichtverletzungen der Erfüllungsgehilfen der safer-than-home GmbH . Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist die Haftung in Fällen einfacher Fahrlässigkeit auf die Schäden, die in typischer Weise mit dem Vertrag verbunden und vorhersehbar sind, beschränkt. Schadensersatzansprüche aus Verzug oder nachgewiesene Ansprüche auf Aufwendungsersatz gemäß § 284 BGB sind auf 10% des Kaufpreises beschränkt.



14. Anwendbares Recht


Für alle etwaigen Streitigkeiten, die aus oder aufgrund dieser Vereinbarung entstehen, gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.



15. Bildrechte


Alle Bildrechte liegen bei der safer-than-home GmbH oder ihren Partnern. Eine Verwendung ohne ausdrückliche Zustimmung ist nicht gestattet.



16. Vertragstextspeicherung


Der Vertragstext wird von uns gespeichert.



17. Anwendbares Recht


Dieser Vertrag unterliegt ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechtes.



18. Sprache


Die Vertragssprache ist Deutsch.


19. Salvatorische Klausel


Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages einschließlich dieser Regelungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden oder sollte der Vertrag eine nichtvorhergesehene Lücke aufweisen, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen oder Teile solcher Bestimmungen unberührt. Anstelle der unwirksamen oder fehlenden Bestimmungen treten die jeweiligen gesetzlichen Regelungen.

20. Anbieterinformationen


Pearl 1 living and yachting hospitality GmbH

Kurfürstendamm 178-179

10707 Berlin

Handelsregister: HRB 194457 B

Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg (Berlin)

Vertreten durch:

Geschäftsführer Till-Oliver Kalähne

Telefon: +49(0)30 5169584-0

Telefax: +49(0)30 5169584-99

E-Mail: kontakt[at]safer-than-home.de

URL:  www.safer-than-home.de

Geschäftsführer: Till-Oliver Kalähne

Amtsgericht Berlin-Charlottenburg, 

E-Mail: nk@pearl1.de

Umsatzsteuer-ID

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27 a Umsatzsteuergesetz:

DE317963463